KontaktImpressumSitemap
THHZ BREMEN
Tinnitus und Therapie
Hyperakusis und Therapie
Ärzteinfo
NETZWERK -BREMO® (NBM)
Aktuelles
Download
pixel grau
h2oh2oh2o
 

Das Team

  Aleksander Winiarski – Facharzt für HNO-Heilkunde mit der Zusatzqualifikation psychosomatische Grundversorgung, Audiologe und Neurootologe; Schwerpunkt ambulante Tinnitus-Retraining-Therapie, nach Empfehlung der Arbeitsgemeinschaft Deutschsprachiger Audiologen und Neurootologen (TRT/ADANO)

 

  Verhaltenspsychotherapeuten - Diplompsychologin Frau Martina Hein (Psychologische Psychotherapeutin - intern) Tel. 0152 / 070 563 28 u. a. Therapeuten (extern)

 

  Hörgeräteakustiker – unterschiedliche apparative Behandlungsoptionen (extern)

 

  Der betroffene Tinnituspatient als aktives Mitglied des Teams (intern/extern)

 
h2o  
h2oh2oh2o
 
Vita
März 2013 Interdisziplinärer Workshop/Roundtable für Tinnitus/Hyperakusis
und Schwerhörigkeit in Hamburg
Februar 2013 16. Klinikvertretertreffen und 8. TRT/ADANO-Treffen in der Habichtswald-
Klinik Kassel-Bad Wilhelmshöhe
Mai 2012 Alle 3 Monate werden TRT/ADANO Diskussionsforen durchgeführt (IGeL)
(Siehe Netzwerk BREMO- Rubrik Heute und Morgen mit Anmeldungs-
formular zu den Diskussionsforen.)
Januar 2012 Eröffnung des zweiten Netzwerkstandortes (NBM) in Berlin-Köpenick
Leiter des Zentrums: MU Dr. med. Thomas Kunz FA für HNO-Heilkunde
Dezember 2011 Gründung des otoneurologisch thematisierten Netzwerkes (NBM)
im deutschsprachigen Raum.
Oktober 2011 I. TRT/ADANO- Diskussionsforum in Bremen
April 2011 Priener Tinnitussymposium unter der Leitung von Prof. Dr. med. Gerhard Goebel- Klinik Roseneck.
Referent: A. Winiarski – Mini Workshop: Counselling bei Tinnitus als HNO-Arzt
 
h2o  
h2oh2oh2o
 
Dezember 2010 Anerkennung der Zusatzqualifikation für Audiologie und Neurootologie
Februar 2010 Gemeinsamer Qualitätszirkel der KlinikvertreterInnen und VertreterInnen
der TRT/ADANO-Teams in Kassel – Bad Wilhelmshöhe
Thema: "Zertifizierung ambulanter Tinnitus-Hyperakusiszentren in
Deutschland, Vernetzung der Kliniken und TRT/ADANO-Zentren" zwecks Vor– und Nachsorge.
Referenten: Aleksander Winiarski HNO-Arzt, THHZ Bremen
Prof. Dr. med. Hasso von Wedel, HNO-Universitätsklinik Köln
Prof. Dr. med. Gerhard Goebel, Klinik Roseneck.
(Bundesweiter Aufbau der medizinisch psychologischen Tinnitus-
Hyperakusis Hörzentren in ambulanter Versorgung unter HNO-ärztlicher Anleitung).
 
h2o  
h2oh2oh2o
 
Februar 2009 Gemeinsamer Qualitätszirkel der KlinikvertreterInnen und VertreterInnen
der TRT/ADANO-Teams im Februar 2010 in Kassel – Bad Wilhelmshöhe
Referent A. Winiarski zum Thema: "BREMO®, als TRT/ADANO-Methode
in Gruppen- oder Einzeltherapie in ambulanter Versorgung unter HNO-ärztlicher Versorgung".
Mai 2008 Erste Bremische HNO-Konferenz mit dem Thema: "Präventions-/Rehabilitations-
Konzept für HNO-Ärzte beim Tinnituspatienten mit oder ohne Schwerhörigkeit".
2003 - 2012 Teilnahme an Tinnitus-Symposien (November/Dezember) an der HNO- Klinik
und Poliklinik – Charité-Universitätsmedizin Berlin.
Unter der Leitung von PD Dr. med. D. Mazurek
 
h2o  
h2oh2oh2o
 
März 2004 Anerkennung der Zusatzqualifikation: Psychosomatische Grundversorgung
2001 - 2007 Teilnahme an sog. Balitgruppensitzungen (alle zwei Wochen) im Rahmen der psychosomatischen Grundversorgung
2002 Gründung des Tinnitus-Hyperakusis-Hörzentrum Bremen
November 2001 Referent beim ersten Tinnituskongress in Posen/Poznan/Polen
Thema: "TRT/ADANO – psychometrischer Fragebogen nach Goebel und Hiller". Hauptreferent: Prof. Dr. P. Jastreboff – Tinnitus- and Hyperakusis-Center (emory university school of medicine – Department of otolaryngology Atlanta, GA 30322, Thema: Treatment of misophonia Ort: Universität Posen/Poznan,
Chefarzt: Prof. Dr. med. A. Szyfter.
 
h2o  
h2oh2oh2o
 
1999 Beginn der Fortbildung für Zusatzqualifikation psychosomatische
Grundversorgung - Psychosomatik in der HNO-Heilkunde.
Mehrere Kurse unter der Leitung von Univ.-Prof. Dr. med. K. Hörmann -
Univ. - HNO-Klinik – Mannheim
1999 Kontaktaufnahme zu Herrn Prof. Pawel Jastreboff und Frau Prof. M. Jastreboff
(Thema: A clinical implementation of the Neuropsychological Model of Tinnitus)
1999

Fortbildungskurs/IV. Frankfurter Kurs für Tinnitus-Retraining-Therapie zur Behandlung von Tinnitus und Hyperakusis unter der Leitung von Prof. Dr. Pawel Jastreboff, Prof. Dr. M. Jastreboff, Dr. med. Christian Hellweg, Hörgeräteakustikermeisterin Gabriele Lux-Wellenhof.

 
h2o  
h2oh2oh2o
 
1999 Fortbildungskurs/Kongress der Deutschen Gesellschaft für Verhaltensmedizin und Verhaltensmodifikation Medizinisch-Psychosomatische Klinik Roseneck/Prien am Chiemsee (1999 ärztlicher Direktor – Prof. Dr. Manfred Fichte; 2006 Prof. Dr. med.
Dr. psych. Gerhard Goebel auch Vizepräsident der Deutschen Tinnitus Liga)
1998 Kurs für Retraining und Hörtherapie (entspricht den Richtlinien der ADANO)
1998 Kurs für Retraining und Hörtherapie - Psychosomatische Tinnitus-Klinik Bad Arolsen
(Chefarzt Prof. Dr. med. Gerhard Hesse)
 
h2o  
h2oh2oh2o
 
1997 - 2010 Fortbildungskurs – Tinnitus-Retraining-Therapie – verhaltenspsychotherapeutische
Interventionen - Psychosomatische Tinnitus-Klinik Bad Arolsen
(Chefarzt Prof. Dr. med. Gerhard Hesse)
Seit 01.10.1984 Niedergelassener HNO-Arzt in Bremen
 
h2o  








h2o
© 2018 THHZ-Bremen, Wachmannstraße 71, 28209 Bremen. Alle Rechte vorbehalten.
Tel. 04 21 –  517 96 32 oder 04 21 - 34 53 53; Fax 04 21 –  517 96 33; E-Mail: info@thz-bremen.deImpressum

Tinnitus Bremen Tinnitus-Retraining-Therapie

Hyperakusis Bremen Ohrgeräusche Tinnitus-Retraining-Therapie Tinnitus. Hyperakusis Bremen Ohrgeräusche Tinnitus-Retraining-Therapie Tinnitus.
Hyperakusis Bremen Ohrgeräusche Tinnitus-Retraining-Therapie TinnitusHyperakusis Bremen Ohrgeräusche Tinnitus-Retraining-Therapie Tinnitus.

Hyperakusis Bremen Ohrgeräusche Tinnitus-Retraining-Therapie Tinnitus

<\div>