Leistungen

Grundleistungen

Unsere Leistungen und Segmente für Sie ausführlich erklärt

Wir behandeln Ohrengeräusche sowie  Geräuschüberempfindlichkeit

Wir haben die Möglichkeit das störende psychoakustische Phänomen (PAP), wie z.B. Ohrengeräusch (Tinnitus), Geräuschüberempfindlichkeit, (Hyperakusis) sowie Hassgeräusche (Misophonie) und Angstgeräusche (Phonophobie), mithilfe einer anerkannten und Erfolg versprechenden schulmedizinischen Methode zu behandeln, die den oft verspürten Leidensdruck sehr stark vermindert. Die o. g. PAP werden in den meisten Fällen von Komorbiditätssymptomen begleitet.

Die TRT/ADANO-TBT ist die einzige medizinische Therapiemethode, die PAP im zentralen Nervensystem erreichen und den Leidensdruck durch Habituationseffekte deutlich minimieren kann.

Durch Habituation, eine Form des unbewussten Lernens, wird eine Gewöhnung erreicht. Sie empfinden die PAP als nicht mehr so stark störend wie zu Beginn der Therapie. Ihre Lebensqualität wird sich deutlich verbessern.

Die Therapie besteht
aus drei Säulen
1

Kognitives HNO-Counselling (Dem Patienten werden auf empathischer und verständlicher Weise möglichst viele Wissensinformationen über das PAP durch den TRT/ADANO-TBT Therapeuten/, HNO Arztes, im Rahmen eines kognitiven HNO-Neuro Counsellings in einer Gruppe vermittelt.
Einmal pro Monat 60min in den Abendstunden in einem Therapiezeitraum von 5 Monaten.
2

Die Kognitive Verhaltenstherapie wird je nach Belastung, in Form einer störungsspezifischen, tinnituszentrierten Behandlung durch fachkundige ärztliche und nichtärztliche Psychotherapeuten/innen übernommen – das ist im deutschsprachigen Raum die Goldregel.
3

Anpassung von apparativen Behandlungsoptionen, soweit notwendig.

Vereinbaren Sie einen Termin

Anschrift:

THHZ-Bremen
Wachmannstraße 71
28209 Bremen

Kontakt:

Tel. 0421 – 517 96 32
Tel. 0421 – 34 53 53
Fax 0421 – 517 96 33
info@thz-bremen.de