Tinnitus

Informationen für Betroffene

Informationen über Auswirkungen auf das Leben mit einem Tinnitus

Die Auswirkungen vom Tinnitus auf das Leben des Patienten reichen von leichter Irritation bis zur völligen Behinderung des beruflichen und privaten Lebens.

Im allgemeinen manifestiert sich Tinnitus durch Schlafprobleme und Konzentrationsschwierigkeiten. In Folge dessen sind Arbeit und Freizeitbeschäftigungen beeinträchtigt und soziale Beziehungen deutlich reduziert.

Die Patienten erleiden eine massive Verschlechterung ihrer Lebensqualität und viele sind auf der Suche nach einem „Wundermittel“, das sie von ihrem Tinnitus befreit.

Sie sind frustriert durch die Erfolglosigkeit früherer Behandlungen und wollen wissen, warum der Tinnitus so schwer zu behandeln ist.

Es entsteht ein Informationsbedürfnis. Der Arzt wird versuchen, dem Patienten eine plausible Vorstellung über die zugrundeliegenden pathophysiologischen Vorgänge zu vermitteln.

Im weiteren Verlauf stellt der Arzt dem Patienten bei der rationalen Verarbeitung seines Tinnitus und anderen (pPh), verschiedene Therapiemodelle dar.

Vereinbaren Sie einen Termin

Anschrift:

THHZ-Bremen
Wachmannstraße 71
28209 Bremen

Kontakt:

Tel. 04 21 – 517 96 32
Tel. 04 21 – 34 53 53
Fax 0421 – 517 96 33
info@thz-bremen.de